Analyse & Konzept

Kontaktieren Sie uns jetzt
Wenn Sie Hilfe benötigen!
+44 20 8106 1826
Oder gehen Sie zum Kontaktformular:
beginnen wir jetzt
standard-qualitaetskontroll-collage-konzept

Analyse & Konzept

360SPRO erkennt die überragende Bedeutung einer gründlichen Anforderungsanalyse und Konzeption für SAP-Projekte als grundlegenden Schritt zur Erreichung erfolgreicher Projektergebnisse an. Dieser systematische Ansatz umfasst das Verstehen von Geschäftsbedürfnissen, das Festlegen von Projektzielen und das Definieren des Umfangs des SAP-Projekts.

Hier ist unser strukturierter Ansatz für die Durchführung von Anforderungsanalyse und Konzeption für SAP-Projekte:

Initiierung und Projektstart: Identifizieren Sie wichtige Interessengruppen und stellen Sie ein Projektteam zusammen, bestehend aus Business-Analysten, SAP-Experten und Projektmanagern. Führen Sie ein Projektstart-Meeting durch, um das Projekt, seine Ziele und Teammitglieder vorzustellen.

Sammlung von Geschäftsanforderungen: Arbeiten Sie mit Stakeholdern, einschließlich Geschäftsanwendern, Abteilungsleitern und Führungskräften, zusammen, um detaillierte Geschäftsanforderungen sorgfältig zu sammeln. Nutzen Sie Methoden wie Interviews, Workshops, Umfragen und Überprüfung von Dokumentationen, um umfassende Anforderungen zu erfassen.

Dokumentation der Anforderungen: Dokumentieren Sie systematisch die gesammelten Anforderungen mithilfe von Tools wie Anforderungsdokumenten, Benutzergeschichten, Anwendungsfällen und Prozessflussdiagrammen. Stellen Sie Klarheit, Vollständigkeit und gründliche Dokumentation sicher, um als robuste Grundlage für das Projekt zu dienen.

Priorisierung von Anforderungen: Arbeiten Sie mit Stakeholdern zusammen, um Anforderungen basierend auf Geschäftsauswirkungen, Dringlichkeit und Machbarkeit zu priorisieren. Kategorisieren Sie Anforderungen als „Muss haben“, „sollten haben“ und „könnten haben“, um Entscheidungen zum Projektrahmen zu lenken.

Definition des Projektrahmens: Artikulieren Sie klar den Umfang des SAP-Projekts und geben Sie explizit an, was das Projekt umfassen wird, und nennen Sie explizit ausgeschlossene Elemente. Erstellen Sie eine Umfangsbeschreibung, die die Grenzen und Ziele des Projekts festlegt.

Machbarkeitsbewertung: Führen Sie eine umfassende Machbarkeitsstudie durch, um technische, finanzielle und organisatorische Aspekte des Projekts zu bewerten. Identifizieren Sie potenzielle Risiken und Herausforderungen, entwickeln Sie Strategien zu deren Bewältigung und gewährleisten Sie den Projekterfolg.

Validierung von Anforderungen: Validieren Sie Anforderungen mit Stakeholdern, um Genauigkeit und Ausrichtung mit Geschäftszielen sicherzustellen. Lösen Sie eventuelle Unstimmigkeiten oder Mehrdeutigkeiten durch Diskussionen und Klarstellungen.

Erstellung einer konzeptionellen Lösung: Arbeiten Sie mit SAP-Experten und Architekten zusammen, um eine konzeptionelle Lösung zu formulieren, die beschreibt, wie SAP-Technologie und Module die Anforderungen adressieren werden. Evaluieren Sie verschiedene Designoptionen auf Machbarkeit.

Schätzung von Ressourcen und Kosten: Entwickeln Sie Ressourcen- und Kostenabschätzungen basierend auf Projektrahmen, Anforderungen und der konzeptionellen Lösung. Berücksichtigen Sie Schätzungen für Hardware, Software, Beratungsdienste und interne Teamressourcen.

Projekt-Roadmap und Zeitplan: Erstellen Sie einen groben Projektzeitplan mit Schlüsselmeilensteinen, Deliverables und einem Projektzeitplan. Legen Sie einen Projektzeitplan fest, der Abhängigkeiten und die Verfügbarkeit von Ressourcen berücksichtigt.

Risikobewertung und -minderung: Identifizieren Sie potenzielle Projektrisiken und entwickeln Sie einen Risikominderungsplan. Definieren Sie Strategien zur Bewältigung von Risiken und Minimierung ihrer Auswirkungen auf das Projekt.

Projektsteuerung und Rollen: Definieren Sie Projektsteuerungsstrukturen, einschließlich Rollen und Verantwortlichkeiten von Teammitgliedern und Stakeholdern. Legen Sie Kommunikationsprotokolle und Berichtsmechanismen fest.

Dokumentation der Anforderungen und Konzeption: Kompilieren Sie alle während der Anforderungsanalyse und Konzeptionsphase gesammelten Informationen in eine umfassende Projektdokumentation. Stellen Sie sicher, dass alle Stakeholder darauf zugreifen können und sie verstehen.

Genehmigung und Freigabe: Präsentieren Sie Anforderungen, Umfang, konzeptionelle Lösung und den Projektplan wichtigen Stakeholdern zur Überprüfung und Genehmigung. Holen Sie formale Freigabe ein, um zur nächsten Phase des Projekts überzugehen.

Start der Projektausführung: Starten Sie die Projektausführungsphase gemäß dem genehmigten Projektplan, sobald die Phase der Anforderungsanalyse und Konzeption abgeschlossen ist.

Warum 360SPRO ?

Weil Ihr Erfolg unsere Mission ist.

IT-Support

Unbegrenzter IT-Support, wenn Sie ihn brauchen.

Qualität steht bei uns an erster Stelle.

Wenn Sie Ihr Projekt durch 360SPRO starten, setzen Sie ein engagiertes und hoch qualifiziertes Team ein, das Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht.  Alle unsere Prozesse sind darauf ausgerichtet, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, mit dem Ziel, Ihre Geschäftsabläufe zu optimieren und Kosten zu reduzieren.

Erstklassiger
Support

Volle
Rückerstattung

Wirtschaftliche
Preise