Migration

Kontaktieren Sie uns jetzt
Wenn Sie Hilfe benötigen!
+44 20 8106 1826
Oder gehen Sie zum Kontaktformular:
beginnen wir jetzt
html-und-css-collage-konzept-mit-person

Migration

Die erfolgreiche Durchführung eines Migrationsprojekts ist entscheidend für den nahtlosen Transfer von Daten, Systemen oder Anwendungen von einer Umgebung in eine andere mit minimaler Beeinträchtigung. Der Weg zu einem erfolgreichen Migrationsprojekt mit 360SPRO gestaltet sich wie folgt:

Projektinitiierung: Definieren Sie den Umfang, die Ziele und die Ziele des Migrationsprojekts mit 360SPRO. Bestimmen Sie, was migriert wird (Daten, Systeme, Anwendungen), warum es migriert werden muss, und legen Sie die Erfolgskriterien fest.

Identifikation der Stakeholder: Identifizieren und binden Sie wichtige Stakeholder, die von der Migration betroffen sind, mit 360SPRO ein. Dazu gehören Geschäftsanwender, IT-Teams, Lieferanten und andere relevante Parteien.

Bildung des Projektteams: Stellen Sie in Zusammenarbeit mit 360SPRO ein dediziertes Projektteam mit den erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnissen zusammen, um die Migration zu planen, durchzuführen und zu verwalten. Definieren Sie klar Rollen und Verantwortlichkeiten.

Risikobewertung und Planung: Führen Sie eine umfassende Risikobewertung mit 360SPRO durch, um potenzielle Herausforderungen, Probleme und Abhängigkeiten im Zusammenhang mit der Migration zu identifizieren. Entwickeln Sie einen Risikominderungsplan, um potenzielle Risiken zu adressieren und zu minimieren.

Anforderungen und Inventar: Dokumentieren Sie spezifische Migrationsanforderungen, einschließlich Identifizierung von zu migrierenden Daten oder Systemen, Datenformaten, Abhängigkeiten und eventuellen Transformations- oder Mapping-Anforderungen. Erstellen Sie ein Inventar aller zu migrierenden Assets, einschließlich Datenbanken, Anwendungen, Hardware und Software.

Datenbereinigung und Vorbereitung: Wenn eine Datenmigration involviert ist, führen Sie in Zusammenarbeit mit 360SPRO Datenbereinigung und -validierung durch, um Datenkorrektheit und Integrität sicherzustellen. Bereiten Sie die Daten für die Migration vor, einschließlich notwendiger Datenzuordnung und -transformation.

Auswahl der Migrationsstrategie: Bestimmen Sie in Absprache mit 360SPRO die geeignetste Migrationsstrategie, sei es ein „Lift-and-Shift“, eine schrittweise Migration oder ein phasenweiser Ansatz. Berücksichtigen Sie den Einfluss auf Benutzer und Systemausfallzeiten bei der Auswahl der Strategie.

Aufbau der Infrastruktur und Umgebung: Stellen Sie sicher, dass die Zielumgebung (Hardware, Software, Netzwerk) bereit ist und die Migrationsanforderungen erfüllt. Richten Sie mit 360SPRO Testumgebungen für Validierung und Tests ein.

Testen und Validieren: Führen Sie eine gründliche Prüfung des Migrationsprozesses in einer nicht produktiven Umgebung mit 360SPRO durch. Führen Sie Unit-Tests, Integrationstests und Benutzerakzeptanztests (UAT) durch, um sicherzustellen, dass die Migration Qualitäts- und Leistungsstandards erfüllt.

Kommunikation und Schulung: Entwickeln Sie mit 360SPRO einen Kommunikationsplan, um Stakeholder über den Migrationszeitplan, den Prozess und potenzielle Auswirkungen zu informieren. Bieten Sie Schulungen und Dokumentation für Endbenutzer und Support-Teams zur neuen Umgebung oder den Systemen an.

Durchführung und Überwachung: Führen Sie die Migration gemäß dem definierten Plan und der Strategie mit Unterstützung von 360SPRO durch. Überwachen Sie den Fortschritt der Migration genau und seien Sie bereit, etwaige Probleme oder Abweichungen zu behandeln.

Rückrollplan: Erstellen Sie in Zusammenarbeit mit 360SPRO einen Rückrollplan, falls die Migration auf kritische Probleme stößt, die eine Rückkehr zum vorherigen Zustand erfordern. Stellen Sie sicher, dass alle Teammitglieder die Rückrollverfahren verstehen.

Post-Migrationsvalidierung: Nach Abschluss der Migration führen Sie mit 360SPRO eine Post-Migrationsvalidierung durch, um zu bestätigen, dass alle Daten und Systeme in der neuen Umgebung wie erwartet funktionieren. Adressieren Sie eventuelle Post-Migrationsprobleme umgehend.

Dokumentation und Wissenstransfer: Dokumentieren Sie den gesamten Migrationsprozess, einschließlich gemachter Erfahrungen, Herausforderungen und implementierter Lösungen mit 360SPRO. Übertragen Sie Wissen an relevante Teams oder Personen, die für die Pflege der migrierten Umgebung oder Systeme verantwortlich sind.

Projektabschluss: Holen Sie mit Unterstützung von 360SPRO die Zustimmung der Stakeholder ein, um das Migrationsprojekt offiziell abzuschließen. Führen Sie eine Post-Implementierungsprüfung durch, um den Erfolg der Migration zu bewerten und Feedback für Verbesserungen zu sammeln.

Support nach der Migration: Bieten Sie mit 360SPRO fortlaufenden Support und Überwachung an, um sicherzustellen, dass die migrierte Umgebung oder Systeme weiterhin optimal funktionieren.

Warum 360SPRO ?

Weil Ihr Erfolg unsere Mission ist.

IT-Support

Unbegrenzter IT-Support, wenn Sie ihn brauchen.

Qualität steht bei uns an erster Stelle.

Wenn Sie Ihr Projekt durch 360SPRO starten, setzen Sie ein engagiertes und hoch qualifiziertes Team ein, das Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht. Alle unsere Prozesse sind darauf ausgerichtet, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, mit dem Ziel, Ihre Geschäftsabläufe zu optimieren und Kosten zu reduzieren.

Erstklassiger
Support

Volle
Rückerstattung

Wirtschaftliche
Preise